Bronze für Marla Schäfer


Bei den 25. Saarland Ladies Open 2017 am vergangenen Wochenende erkämpfte sich Marla Schäfer die Bronzemedaille.

In Heusweiler gelang ihr unter

sieben Teilnehmerinnen in ihrer Gewichtsklasse der Sprung auf das Siegerpodest.

Das Turnier gilt als einer der größten Wettkämpfe für Frauen und Mädchen in Deutschland.

Auf dem Bild freut sich Marla Schäfer mit ihrem Betreuer Carlos Cordon über den schönen Erfolg.

Herzlichen Glückwunsch!

Einzelergebnisse

Erfolgreicher Saisonabschluss

Zum Saisonabschluss in der Ringer-Verbandsliga gewann der KSV Seeheim II seinen Auswärtskampf beim KSV Weiher klar mit 21:8. Damit belegen die Seeheimer am Ende einen guten vierten Tabellenplatz.

 

Von den neun Einzelkämpfen in Weiher gingen sieben an die Gäste. Tim Selinger (66 kg) und Artur Reinhardt (130) feierten Schultersiege. Christian Götz (98) und Habi Faeq (86) waren ihren Gegnern technisch überlegen. Zudem gelangen Mirko Daum (75 G) und Finn Breitschuh (75 F) ungefährdete Punktsiege. Philipp Braun (57) und Orkun Sökmen (61) mussten Schulterniederlagen hinnehmen.

 

Bei der Endrunde der Jugendliga Hessen erreichte die KSV-Jugend den achten Rang.

 
Ergebnis Verbandsliga
Ergebnisse und Bericht Jugendliga

Vizemeister in der Hessenliga!

Der KSV Seeheim ist Vizemeister der Hessenliga. Im letzten Saisonkampf gewannen die Hausherren gegen den RSC Fulda bereits an der Waage mit 40:0, da die Gäste nur mit acht Ringern antraten. Den fälligen Freundschaftskampf entschieden die Seeheimer deutlich überlegen mit 32:4 für sich. Mit der Vizemeisterschaft hat der Aufsteiger sein Saisonziel mit einem Platz in der oberen Tabellenhälfte mehr als erreicht. Insofern blickte man am vergangenen Samstag nur in zufriedene und glückliche Gesichter bei Sportlern, Funktionären und Fans.

 

Neun der zehn Einzelkämpfe gingen an die Seeheimer. Léon Kinzel (98 kg) und Luca Husar (66 G) feierten Schultersiege. Andreas Eichheimer (75 G) und Florian Fischer (75 F) waren ihren Gegnern technisch überlegen. Punktsiege erkämpften René Jünger (130) und Carlos Cordon (86). Marc Jung (57) und Eduards Kucepalovs (61) gewannen kampflos. Zudem war der Gegner von Hamied Faeq (66 F) zu schwer. Yannik Hübner (53) musste seinen Kampf verletzungsbedingt aufgeben.

 

Eine deutliche Niederlage erlitt die ersatzgeschwächte zweite Mannschaft. Gegen den Tabellenführer der Verbandsliga RWG Mömbris/Königshofen II unterlagen die Seeheimer mit 8:24. Ihre Meisterschaftsambitionen unterstrichen die Gäste mit einer starken Aufstellung, in der einige Oberligaringer aufgeboten wurden. Den Gastgebern blieben damit nur zwei Einzelsiege durch Sandro Görisch (130) und Christian Götz (98).

Am kommenden Freitag muss die zweite Mannschaft zu ihrem letzten Kampf beim KSV Weiher antreten.

 

Der Saisonabschluss gehört aber der KSV-Jugend. Diese tritt am kommenden Sonntag (18.12.2016) beim Finalturnier der Jugendliga Hessen in Rimbach an. Dort möchte die Jugend ihren Vorjahreserfolg mit dem Einzug in den Endkampf wiederholen.


Ergebnis Hessenliga
Ergebnis Verbandsliga